Mittwoch, 20. November 2013

*Rezension* Cinderella auf Sylt

Buchtitel:Cinderella auf Sylt
Autor(in):Emma Bieling
Verlag:Aufbau Verlag
Genre:Chik-Lit, Romantik, Gegenwartsliteratur
Sprache:Deutsch
ASIN:B007N6XAWO
ISBN:978-3746627991
ISBN:3746627990
Seitenzahl:240 (Taschenbuch), 238 (eBook, abhängig von Gerät und eingestellter Schriftgröße)
Dateigröße:242 kb

 

Über den Autor:

Emma Bieling lebt mit ihrer Familie in einem idyllischen Dorf in Nordrhein-Westfalen. Von ihr erschien bisher im Aufbau Taschenbuch der Roman: „Cinderella auf Sylt“. Ihr neuer Roman „Rapunzel auf Rügen“ erschien im Frühjahr 2013.

Kurzbeschreibung/Klappentext:

Reif für die Insel Cinderella fühlt sich vom Pech verfolgt. Sie ist pleite, der Vater ihres Kindes hat sie verlassen, doch sie plant einen neuen Anfang: ausgerechnet auf Sylt. Aller Anfang ist jedoch schwer. Sie hat kein Geld für eine Unterkunft und findet nur einen Job als Zimmermädchen. Und Tommy, ihr fünfjähriger Sohn, ist auch nicht immer ein Quell der Freude. Der Junge will etwas, das alle Kinder haben: einen richtigen Vater. Weil Cinderella sich geschworen hat, nie wieder einen Mann anzuschauen, schaltet sie kurz entschlossen eine Anzeige: "Vaterrolle auf Vierhundert-Euro-Basis" zu vergeben. Damit nehmen die amourösen Verwicklungen ihren Lauf. Eine anrührende Liebesgeschichte – nicht nur für Sylt-Fans!

(Quelle: Amazon)

Kann hier gekauft werden:


Meine Meinung:

Der erste Satz

"Sehr geehrte Zug-Gäste, in wenigen Minuten erreichen wir den Bahnhof von Westerland."

Für alle anderen ist Sylt die Urlaubsinsel schlechthin, ihr Ferienziel zum entspannen und vom Alltag abschalten. Doch für Cinderella ist diese Insel ein Zufluchtsort, an dem sie ein neues Leben anfangen will, einen Neustart wagen. Dort wo andere ihren Urlaub verbringen, die Seele baumeln lassen und sich wohl fühlen, möchte sie zusammen mit ihrem Sohn den Neubeginn wagen. Einen neuen Job finden, eine neue Wohnung und endlich und endgültig mit der Vergangenheit abschließen.

Cinderella ist alleinerziehnde Mutter, sie flüchtet mit ihrem kleinen Sohn nach Sylt. Auf der Insel möchte sie ein neues Leben beginnen und das alte hinter sich lassen. Sie möchte den Vater ihres Sohnes vergessen, die Tatsache, das dieser sie mit ihrer eigenen Schwester betrogen hat, die Schwiegermutter für die sie gearbeitet hatte. Selbst ihrer Freundin erzählt sie zunächst nichts von ihrem Vorhaben und ihrer Flucht. Sie läßt sich von den anfänglichen Schwierigkeiten nicht unterkriegen, und kämpft für sich und ihren Sohn, darum dass sie ihm ein neues, besseres Leben bieten kann. Über ihren eigenen Namen, den einer Märchenfigur ist sie alles andere als glücklich. Cinderella ist im Grunde ihres Charakters eine starke, und kämpferische junge Frau, die jedoch auch eine romatische Ader hat. Sie gibt nicht so schnell auf und stellt sich den ihr in den Weg kommenden Hindernissen. Ihr Ansporn um alles durchzustehen ist für sie ihr kleiner Sohn Thommy.

Das Cover mit dem Strand, dem blauen Himmel und der Herzsonnenbrille lassen regelrechts Urlaubsfeeling aufkommen. Es passt zum Inhalt des Romanes und macht einfach Lust auf einen schönen, sonnigen Urlaubstag am Strand.

Der Schreibstil ist leicht und flüssig, die Kapitel haben eine angenehme Länge und sind voller Humor, Sakrasmus und Hoffnung. Es fällt sehr leicht das Buch ohne Unterbrechung durchzulesen, und damit einen ganzen Abend, oder einen sonnigen Tag auf dem Balkon zu verbringen. viele Textpassagen beinhalten soviel Humor, dass man einfach lachen muß, und erst die Idee mit dem "Ersatzpapa auf 400 Euro-Basis" für Thommy, Cinderellas Sohn.

Es macht Spaß, diese leichte Lektüre zu lesen und Cinderellas Weg in eine neues Leben zu verfolgen, mit ihr mit zu fiebern, wie sie die Hindernisse überwindet, die sich ihr in den Weg stellen. Einiges kennt man aus anderen Büchern dieses Genres, doch es wirkt alles andere als Klischeehaft. Und auch der Bezug auf ein Märchen, nämlich das von Cinderella, macht sich bemerkbar. Aschenputtel nimmt hier nun selbst alles in die Hand um ihr königliches Leben und ihren Prinzen zu bekommen. Ein Märchen in einem anderen Gewand, das einen einfach ein wenig träumen läßt.

Der letzte Satz

Aber das ist wiederum eine ganz andere Geschichte.

Meine Bewertung:

 

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Keine Kommentare:

Kommentar posten

♥♥♥♥ Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare und werde sie auch so schnell und so gut ich kann beantworten ♥♥♥♥ Kommentare werden um Spam zu unterbinden erst nach Prüfung freigeschaltet ♥♥♥♥ Jegliche Beleidigungen oder ähnlich gelagerte Bemerkungen behalte ich mir vor nicht freizuschalten und zu löschen. ♥♥♥♥

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...