Sonntag, 24. November 2013

*Rezension* Zeilen unserer Liebe

Buchtitel:Zeilen unserer Liebe
Autor(in):Patricia Adam
Verlag:THG-Verlag
Genre:Liebesroman, Dramatik, biographischer Roman
Sprache:Deutsch
ASIN:B00G2QBSAW
ISBN:978-3944421216
ISBN:3944421213
Seitenzahl:250 (Taschenbuch), 262 (eBook, abhängig von Gerät und eingestellter Schriftgröße)
Dateigröße:1012 kb

 

Über den Autor:

Patricia ist kein Mozart, Van Gogh oder da Vinci. Auch mit J.K. Rowling, S. Meyer oder E.L. James kann man mich nicht vergleichen. Jedoch bin ich wie meine lieben Kolleginnen und Freundinnen Kera Jung und Don Both, eine Schreiberin durch und durch. Eine Journalistin des Lebens, die in Darmstadt wohnt, viele junge Studenten bei ihrem Liebes- und Leidensweg beobachtet und zuweilen auch ihre Einwilligung einholt, um Euch, an ihren Schicksalen teilhaben zu lassen. Geschichten, welche mir den Schlaf rauben, hin und wieder ein Lächeln abverlangen, aber stets daran erinnern, dass Herzensangelegenheiten niemals einfach sind. Zeilen unserer Liebe ist so eine Geschichte, eine von vielen, die ich Euch erzählen kann, wenn Ihr das nur wollt ...

Kurzbeschreibung/Klappentext:

Wenn eine junge, intelligente Autorin der besonderen Art verzweifelt einen neuen, gewinnbringenden Auftrag sucht und dabei auf ihren erfolgreichen, in seinem Metier gerissenen Ex-Freund trifft, ist das doch halb so schlimm.

Dachte zumindest Jillian.

Dass der zu Recht verlassene Weiberheld Steven allerdings nur ein Ziel kennt, und zwar um jeden Preis in das Herz seiner Jugendliebe zurückzukehren, macht diese Angelegenheit um einiges komplizierter.

Einen Deal, mehrere Streitigkeiten und viele, viele Zeilen später, erinnern sich schließlich beide an ihre längst verloren geglaubte Liebe ...

Die erste romanhafte Biografie von der Journalistin des Lebens.

Für Leser ab 16!

Kann hier gekauft werden:


Meine Meinung:

Der erste Satz

Eine ausgefallene Nutte!

Jillian ist eine Schriftstellerin, doch bestreitet sie ihren Lebensunterhalt im Moment als Ghostwriterin. Sie wünscht sich eines Tages genügend finanzielle Mittel zusammen zu haben, um in Ruhe einen eingenen Roman verfassen zu können und nicht nur für andere schreiben zu müssen. Eines Abends, als sie auf einen neuen Auftrag in einem der Ghostwirter Cafes wartet, setzt sich ein Mann zu ihr an den Tisch, den sie eigentlich nicht wirklich wieder treffen wollte, Steven. Es ist der Mann, der sie vor mehreren Jahren betrogen hatte, den sie über alles liebte und mit dem sie ihr Leben verbringen wollte. Steven möchte, dass sie für ihn einen Roman schreibt, dass Jillian über ihre gemeinsam vergangene Liebe und ihr Leben schreibt. Sie ist geschockt und sieht darin eine Unmöglichkeit. Hat sie doch lange gebraucht um mit Steven und dem was geschenen ist abzuschließen. Aber sie hat auch schon einen Roman darüber geschrieben, der veröffentlicht wurde, unter dem Namen einer Autorin. Jillian wehrt sich dagegen, doch als Steven ihr einen unschlagbaren Deal anbietet, hat sie einfach keine andere Wahl und geht darauf ein. Längst vergessene Gefühle, Streitigkeiten und Erlebnisse der längst vergessenen Liebe werden wieder aufgewühlt.

Jillian hat Steven vor mehreren Jahren verlassen, als sie ihn erwischte, wie er sie betrogen hat. Sie hat all ihre Sachen zusammengepackt, alle Brücken hinter sich abgebrochen und ist verschwunden. Im Ausland hat sie sich dann ein neues Leben aufgebaut, ist eine Ghostwriterin geworden. Sie schreibt für andere Autoren und Menschen ihre Romane, Abhandlungen und Berichte. Äußerlich wirkt sie wie eine knallharte Geschäftsfrau in ihrem Business, doch innerlich ist sie zerissen, hat sie doch ein kleines aber süßes Geheimnis zu bewahren.

Steven ist ein erfolgreicher Mann in der Musikbranche geworde. Er hat keine finanziellen Probleme, doch die große Liebe seines Lebens hatte ihn verlassen und seitdem hat keine weitere Frau sein Herz erobern können. Er hat versucht sie zu vergessen, es aber einfach nicht geschafft. Seine Schwester bringt ihn dazu einen Roman zu lesen, in dem erkennt er seine und Jillians Geschichte wieder. So begibt er sich auf die Suche nach ihr.

Auf dem Cover ist ein pinkumrandetes Notizbuch zu sehen, dass auch im Roman eine wichtige Rolle spielt. Der darauf zu sehende Füller ist Jillians Stift, den sie in ihren großen XL-Taschen mit den Notizbüchern durch die Gegend trägt. Jedes hat seine eigenen Bedeutung für das Können eines Ghostwriters. In glitzernden Lettern steht der Titel des Romanas auf diesem Notizbuch und passt herrlich zu dem romantischem Feeling des Romanes.

Patricia Adams Schreibstil passt wunderbar zum Roman, leicht und doch unkonventionell schreibt sie die Geschichte von Jillian und Steven nieder. In jedem Kapitel, dass jeweils aus Jillians oder aus Stevens Sicht geschrieben ist, liest man soviele Emotionen zwischen den Zeilen heraus, dass man schnell anfängt mit den beiden Charakteren mit zu fiebern. Durch diese Perspektivenwechsel kann man Jillian und Steven sehr viel besser verstehen und auch ihre Handlungsweisen und Emotionen nachvollziehen. Es versteckt sich so viel Tiefe und Gefühl zwischen den einzelnen Zeilen.

Ein großartiger biographischer Liebesroman bei dem man die Charaktere liebgewinnt und mit ihnen mitfiebert. Aus meiner Sicht, hätte er ruhig nochmal so dick sein können und doppelt so lang, da ich nicht genug davon bekommen habe mit Jillian und Steven mit zu fiebern, ob sie ihm nun eine zweite Chance gibt oder doch nicht, und was es mit ihrem Geheimnis ihm gegenüber auf sich hat. Es ist einfach empfehlenswert, große Gefühle in einem wunderbaren Kurzroman.

Der letzte Satz

Lauft nicht davon, sobald es schwierig wird, haltet einander fest und genießt dieses verdammt kurze Leben.

Vielen Dank für das Rezensionesxemplar als eBook an Patricia Adam im Rahmen der Blogtour.

Meine Bewertung:

 

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Keine Kommentare:

Kommentar posten

♥♥♥♥ Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare und werde sie auch so schnell und so gut ich kann beantworten ♥♥♥♥ Kommentare werden um Spam zu unterbinden erst nach Prüfung freigeschaltet ♥♥♥♥ Jegliche Beleidigungen oder ähnlich gelagerte Bemerkungen behalte ich mir vor nicht freizuschalten und zu löschen. ♥♥♥♥

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...