Mittwoch, 10. Juli 2013

*Rezension* Bittersweet Moon

Buchtitel:Bittersweet Moon
Autor(in):Sara Belin
Verlag:Sara Belin
Genre:Liebesroman, Erotik, Roman
Sprache:Deutsch
ASIN:B00CYN3238
Seitenzahl:467 (abhängig von Gerät und eingestellter Schriftgröße)
Dateigröße:784 kb

 

Über den Autor:

Geboren im Sternzeichen Waage. Aufgewachsen in einem kleinen, idyllischen, jedoch spießigen Ort südlich der Alpen. Die Sehnsucht nach mehr Weite und nach neuen, offenen Horizonten führte sie schließlich nach Berlin, wo sie zur Zeit lebt, liebt und schafft.

Ein anerkannter Verlag in Saras Heimat veröffentlichte im Jahr 2010 ihren Debütroman Bittersweet Moon. Sie übersetzte das Buch anschließend in die deutsche Sprache.

Mittlerweile schreibt sie an der Fortsetzung des Bittersweet Moon's, weil die Liebesgeschichte zwischen Robin und Diana schon lange auf ein Happy End wartet...

https://www.facebook.com/pages/Sara-Belin/500412373353658

Kurzes Interview:

http://elchisworldofbooks.blogspot.de/2013/06/autoreninformationen-sara-belin.html

(Quelle: Amazon)

Kurzbeschreibung/Klappentext:

In einer verschneiten Dezembernacht kreuzen sich zufällig ihre Wege - sie ist eine verträumte, schüchterne Musikstudentin, er ein charismatischer Rockstar, der einst ihr Teenieschwarm war. Die gemeinsame Leidenschaft für Musik verbindet die Beiden augenblicklich und trotz anfänglichen Bedenken können sie immer stärker werdender Anziehungskraft nicht lange widerstehen.

Diana stürzt sich Kopf über Hals in die heiße, obsessive Affäre mit dem sexy Sänger, der ihr den aufregendsten erotischen Abenteuer ihres bisherigen Lebens ermöglicht. Ohne Rücksicht auf Verluste will sie ihr berauschendes, bittersüsses Liebesglück auskosten und lebt ganz für den Augenblick an Robins Seite. Doch ihr geheimes Verhältnis steht von Anfang an unter keinem glücklichen Stern…

Kann hier gekauft werden:


Meine Meinung:

Der erste Satz

Alte Lieben sind gefährlich.

Diana ist klassische Musikstudentin und widmet sich ihrem Studium mit großer Leidenschaft. Im starken Kontrast steht dazu, dass sie seit Teenagertagen ein großer Fan von Rockmusik, besonders von einer bestimmten Band ist. Sie schwärmt seit sie ihn das erste Mal in einem Video sah, für den Frontmann Robin S. der Band. Durch ihr Studium und das Erwachsenwerden ist dies ein wenig in den Hintergrund gerückt, doch an dem Tag, als das Schicksal ihr ein unverhofftes Treffen mit diesen Mann gönnt, kommen diese vergrabenen Emotionen wieder zu Tage. Robin verzaubert sie mit seiner Art und seinem Wesen, sowie auch mit seiner Musik, wie in Teenagertagen. Doch sie schafft es, ihn zu verzaubern. Da er verheiratet und sie liiert ist, steht ihre Liebe unter keinem guten Stern und dennoch können sie nich voneinander lassen und beginnen eine Affäre. Man ist selbst dabei hin und her gerissen zwischen Moral und Emotionen beim lesen und fiebert mit Diana mit.

Diana möchte ihre Liebe nicht aufgeben und kämpft für sie, auch wenn sie nur zu gut weiß, dass er sich nie wegen ihr von seiner Frau scheiden lassen würde. Für sie ist Robin jedoch die Liebe ihres Lebens, und sie kämpft um diese Liebe, kann ihn nicht vergessen und nimmt vieles auf sich, um mit ihm zusammen sein zu können. Doch muss alles im Geheimen geschehen und die große Öffentlichkeit darf niemals davon erfahren. Mehr als nur einmal ist sie nahe dran aufzugeben, und auch los zu lassen.

Die Geschichte ist voller Emotionen und einigen Wendungen. Im Prolog wird schon verraten, dass es kein Happy End gibt, doch sollte man sich nicht davon abhalten lassen, bis zum Ende zu lesen, dass überraschend anders ist, als man erwartet. An manchen Stellen kommt es einem etwas langatmig vor, da auch Themen, die Diana wichtig sind und zu ihrem Charakter gehören abgehandelt werden, wie Klassische Musik, oder Religion und Spiritualität. Wodurch man aber auch Diana und ihre Einstellung zum Leben besser kennen lernt. Manches hätte ein wenig kürzer beschrieben werden können und einige Wiederholungen gestrichen, doch wenn man sich einfach auf Dianas und Robins Geschichte einläßt, so hat man eine wunderbare Rockstar-Romanze in Händen. Es erinnert einen auch an die eigenen Schwärmereien als Jugendliche für den ein oder anderen Star.

Während des Lesens fallen einem die Fehler im Text auf, einige Sätze die abgeschnitten oder zu verschachtelt wirken. Die Autorin hat das Buch in ihrer Muttersprache geschrieben und dann selbst übersetzt. Es war zwar schon ein Lektor am Werk, doch hat dieser leider nicht alle Fehler beseitig. Dies habe ich durch ein wenig Mailverkehr mit der Autorin erfahren. Das Buch wird bald nochmal überarbeitet und ich hoffe sehr, dass dann alle Fehler beseitigt sind. Diese finde ich sollten nicht dazu führen, dass eine gute Geschichte schlecht bewertet wird, da ja allem Anschein nach, die Autorin daran keine wirklich Schuld hat. Ich habe nachdem ich diese Information erhalten hatte, dann einfach über diese Fehler hinweggelesen und mich völlig auf die Geschichte konzentriert. Nur manche langen, verschachtelten Sätze waren mir einfach wirklich zu lang. Nach einigen musste ich erst einmal eine Pause einlegen und dann wieder weitlesen, damit ich verstand worum es ging. Doch trotz all diesen Dingen ist es eine wunderbare Geschichte um eine ungewöhnliche Liebe. Wieviel Mühe und Herzblut in der dem gesamten Buch steckt, das merkt man wirklich. Was ich mir gewünscht hätte, wäre dass das eBook im Flattersatz, statt Blocksatz auf meinem Talet angezeigt wird, da es für die Augen etwas entspannter zum Lesen gewesen wäre. Ob dies bei allen Readern der Fall ist, kann ich nicht beurteilen, nur dass es bei mir der Fall war.

Das besondere ist, dass eine wahre Geschichte hinter diesem Buch steckt und deswegen einige Angaben, wie der Ort an dem Diana lebt und anderes, vage gehalten werden. Schließlich sollen die realen Menschen geschützt werden, auf denen diese Geschichte basiert. Ich habe es wirklich sehr gerne gelesen und freue mich jetzt schon auf Teil 2, der in Vorbereitung ist. Und sollte dieses Buch je als Printausgabe raus kommen, so würde ich mich sehr über ein signiertes Examplar freuen ;)

Wer das Buch liest, kann wenn er/sie möchte sich dazu auch die passende Musik anhören, die in der Story erwähnten Musikstücke: Soundtrack zu Bittersweet Moon

Der letzte Satz

Ja, ich war endlich bereit!

Vielen Dank an Sara Belin für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares als eBook.

Meine Bewertung:

 

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Keine Kommentare:

Kommentar posten

♥♥♥♥ Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare und werde sie auch so schnell und so gut ich kann beantworten ♥♥♥♥ Kommentare werden um Spam zu unterbinden erst nach Prüfung freigeschaltet ♥♥♥♥ Jegliche Beleidigungen oder ähnlich gelagerte Bemerkungen behalte ich mir vor nicht freizuschalten und zu löschen. ♥♥♥♥

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...