Donnerstag, 1. August 2013

*Rezension* Hundert Jahre ungeküsst

Buchtitel:Hundert Jahre ungeküsst - Dornröschens bittersüße Liebesgeschichte
Autor(in):Gabriella Engelmann
Verlag:Arena
Genre:Jugendbuch, Fantasy, Märchen
Sprache:Deutsch
ASIN:B00BBOWNOK
ISBN:978-3401064895
ISBN:3401064894
Seitenzahl:274 (Taschenbuch), 209 (eBook, abhängig von Gerät und eingestellter Schriftgröße)
Dateigröße:520 kb

 

Über den Autor:

Gabriella Engelmann wurde 1966 in München geboren. Seit ihrem Umzug nach Hamburg fühlt sie sich im Norden pudelwohl und entdeckte dort auch ihre Freude am Schreiben. Nach Tätigkeiten als Buchhändlerin, Lektorin und Verlagsleiterin genießt sie die Freiheit des Autorendaseins von Romanen sowie Kinder - und Jugendbüchern. Gabriella Engelmann veröffentlicht ebenfalls unter dem Pseudonym Rebecca Fischer.
Besuchen Sie Gabriella Engelmann auf ihrer Website www.gabriella-engelmann.de, oder auf der Seite "Gabriella Engelmann - Autorin" auf Facebook

(Quelle: Amazon)

Kurzbeschreibung/Klappentext:

Rosalie ist glücklich: Gerade ist sie von zu Hause ausgezogen, hat ihre Ausbildung zur Hotelkauffrau angefangen und sich verliebt. Das Problem: Auf Rosalie lastet ein Fluch und ihr siebzehnter Geburtstag soll in einer Katastrophe enden. Kein Grund zur Panik, denkt Rosalie, denn sie glaubt nicht an Märchen - zumidest bis zur Nacht vor ihrem Geburtstag, als sie das verbotene Turmzimmer des Schlosshotels betritt.

Kann hier gekauft werden:


Meine Meinung:

Der erste Satz

Glaubst du, dass auch wirklich alle zu unserer Party kommen?

Dieses Buch hat mich über Lovelybooks als Wanderbuch erreicht und Dornröschen gehörte immer schon zu einem meiner Lieblingsmärchen. So war ich wirklich sehr gespannt auf die Umsetzung dieses Klassikers in neuer Form. Denn auf diesem Märchenklassiker basiert die Geschichte von Rosalie Dorn und René Prinz.

Rosalie Dorn ist in dieser Geschichte das Dornröschen, sie ist eine junge Auszubildende, die ihre Ausbildung zur Hotelkauffrau im Schlosshotel Blankenese beginne wird. Ihr Prinz, der den treffenden Namen René Prinz trägt ist der Sohn der Besitzer der Romantik-Hotel-Kette, zu der auch das Schlosshotel gehört.

Sehr nah am original Märchen verfolgt Gabriella Engelmanns Geschichte den gleichen roten Faden, die einzig und allein in unserer moderne Zeit versetzt wurde. So findet man immer wieder Schlüsselszenen aus der Geschichte wieder, wie etwa, auch das Turmzimmer, in dem Dornröschen ihren 100jährigen Schlaf verbringt, oder auch die böse Fee, die hier in anderer Person auftaucht.

Der Schreibstil ist sehr leicht und einfach gehalten, so dass man die Geschichte sehr flüssig lesen kann und es macht einfach Spaß, die einzelnen abwechselnden Kapitel von Rosalie und René zu lesen. Durch diese sich abwechselnden Kapitel erhält man einen wunderbaren und besseren Einblick in die Gedanken und Gefühle der beiden Charaktere.

Wenn man das wunderschön gestaltete Cover betrachtet, so findet man einiges wieder, dass auch in der Geschichte zu finden ist. Die Silhouette des Schlosshotels, die Rosenranken, und Rosalies ist ebenfalls zu sehen, das moderne Dornröschen.

Rosalie glaubt nicht wirklich an den Fluch, der sie angeblich an ihrem siebzehnten Geburtstag treffen soll, doch es wird immer unheimlicher je näher dieser Tag rückt. So taucht ein Gespenst in ihrer Wohnung auf, dass sie immer um 3 Uhr besucht. Was die Frau im weißen Nachtgewand von ihr will, und weshalb sie immer bei ihr auftaucht, dass versucht Rosalie nach und nach herauszufinden, wobei René sie auch beginnt zu unterstützen. Es stellt sich auch die Frage, was es mit dem verbotenen Turmzimmer im Hotel auf sich hat. All diese Frage und einiges mehr wird nach und nach geklärt, bis zu einem Ende, das wunderbar umgesetzt wurde und auch eine Erklärung bietet, wie René nach Rosalies 100jährigem Schlaf, sozusagen auch noch anwesend sein kann. Doch viel mehr möchte ich Euch nicht verraten, sondern Euch nur empfehlen, lest dieses neue, moderne Märchen, dass auf einem wahren Klassiker basiert und lasst Euch verzaubern.

Der letzte Satz

Endlich war mein Geburtstag vorbei und wir beide auf immer in Liebe vereint ...

Meine Bewertung:

 

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Kommentare:

  1. Das steht auch auf meiner Wunschliste und nach deiner Rezi zu schließen, muss ich mir das wirklich bald mal zulegen. Ich mag sowieso diese Art von "modernen Märchen".

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir wird es auch noch als eigenes Buch in meinem Regal landen, dass ist schon mal sicher, nachdem ich es ja bis jetzt als Wanderbuch hatte.

      Löschen

♥♥♥♥ Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare und werde sie auch so schnell und so gut ich kann beantworten ♥♥♥♥ Kommentare werden um Spam zu unterbinden erst nach Prüfung freigeschaltet ♥♥♥♥ Jegliche Beleidigungen oder ähnlich gelagerte Bemerkungen behalte ich mir vor nicht freizuschalten und zu löschen. ♥♥♥♥

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...