Montag, 12. August 2013

*Rezension* Tanz der Engel

Buchtitel:Tanz der Engel
Autor(in):Jessica & Diana Itterheim
Verlag:Aufbau Taschenbuch
Genre:Fantasy, Engel, Jugendbuch
Sprache:Deutsch
ASIN:B00B2YVN0O
ISBN:978-3746629117
ISBN:374662911X
Seitenzahl:527 (Taschenbuch), 524 (eBook, abhängig von Gerät und eingestellter Schriftgröße)
Dateigröße:843 kb

 

Über den Autor:

Diana Itterheim:

Wurde 1965 in Süddeutschland geboren, studierte in Stuttgart und arbeitete mehrere Jahre als Architektin und Immobilienmaklerin. Mit ihrem Mann, ihrer jüngsten Sohn und einem kleinen Hund lebt sie heute, nach vier Jahren Portugal und fünf Jahren Norddeutschland in der Nähe von Offenburg. Zum Schreiben hat sie ihre Tochter Jessica gebracht.

Jessica Itterheim:

Ihre letzten vier Schuljahre besuchte sie das Internat Schloss Torgelow - dem Schauplatz des ersten Engelromans. Davor lebte sie in Süddeutschland und vier Jahre lang in Portugal. Auch in England war Jessica für drei Monate - wahrscheinlich ist deshalb ihr Traum eine Weltreise. Inzwischen studierte sie an der Hochschule der Medien in Stuttgart. Sie schreibt gemeinsam mit ihrer Mutter Diana.

Der erste Band „Schloss der Engel“ liegt vor, der dritte Band „Fluch der Engel“ ist bereits in Vorbereitung. Mehr erfahren Ihr unter www.itterheim.com

Kurzbeschreibung/Klappentext:

Gefährliche Wege eines Engels

Alles hätte so schön werden können. Die fast siebzehnjährige Lynn ist überglücklich, dass Christopher Schüler bei ihr im Schlossinternat wird. Doch Christopher, einer der sieben Racheengel, unterläuft bei der Auswahl des neuen Mitglieds des Zirkels ein folgenschwerer Fehler, der ihn zwingt, in die Welt der Engel zurückzukehren. Lynn ahnt, wo sie ihn finden kann, doch der Weg zu Christopher ist ihr verwehrt. Sie plant, ihren Schutzengel herauszufordern, doch anstatt der erhofften Hilfe, erhält sie höchste Gefahr.Lynns Ärger und ihr zunehmendes Misstrauen gegen ihren sadistischen Schutzengel vereinfachen die Pläne von Christophers Widersacher Sanctifer. Getrieben von ihrer Sehnsucht nach Christopher, lässt sich Lynn auf das heimtückische Angebot des dunklen Wächterengels ein. Denn sie ahnt nicht, dass in der Welt der Engel viel mehr als nur Christopher auf sie wartet. Ausgestattet mit einer dämonischen Waffe erkämpft sich Lynn den Zugang ins Schloss der Engel und ist gezwungen, sich dem unberechenbarsten Geschöpf zwischen Himmel und Hölle zu stellen: einem Racheengel in seiner gefährlichsten Form - einem diabolischen Schattenengel. Die romanische Saga um ein Mädchen und einen Engel, die an tatsächlich existierenden Orten spielt

(Quelle: Amazon)

Kann hier gekauft werden:


Meine Meinung:

Der erste Satz

Marisa stupste mich mit dem Ellenbogen in die Seite, als wir gemeinsam zum Schultrakt liefen.

"Tanz der Engel" ist der zweite Band der Engel-Trilogie von Jessica & Dina Itterheim. Meine Rezension zum ersten Band "Schloß der Engel findet Ihr hier: *Rezension* Schloss der Engel Nachdem mir beim ersten Teil ein paar Dinge nicht so gut gefallen haben, hoffte ich darauf, dass der zweite Band besser sein würde.

Lynn möchte die Ferien zusammen mit ihrem Freund Christopher verbringen. Eigentlich ist für sie ein Traum wahr geworden, da sie mit ihrem geliebten Engel zusammen sein kann, doch dieser bleibt aus unerfindlichen Gründen verschwunden. Und auch zu Schulbeginn benimmt er sich nicht so, wie Lynn es erwartet. Sie wird eifersüchtig und verhält sich naiv, zickig, impulsiv, egoistisch und übellaunig. Sie fordert ihr Schicksal geradezu heraus, um von ihm die Reaktionen zu erhalten, die sie sich so sehr erhofft und wünscht. was sie dadurch alles jedoch auslöst, ahnt sie zu Beginn nicht.

Schließlich wird Lynns Leben, so wie sie es kennt komplett auf den Kopf gestellt, alles was sie zu glauben wusste ändert sich. Und auch sie selbst verändert sich sehr. Sie wird ein neuer Mensch, ihre Verhaltensweisen werden völlig umgekrempelt. So mausert sie sich von einem Jammerlappen zu einer äußerst starken Persönlichkeit und man trifft die starke Charakterin wieder, die man am Anfang des ersten Bandes kennengelernt hatte. Lynn erfährt, dass sie kein gewöhnlicher Mensch mehr ist. In ihr fließt sowohl Engels- als auch Dämonenblut. Doch für welche Seite wird sie sich entscheiden, welche wird stärker sein?

Die Handlung vom ersten Band wird weitergesponnen, und Lynn tappt häufig im Dunkeln, was das Schloß der Engel und die Welt der Engel angeht. Doch hier und da werden einige Fragen und Themen zur Engelswelt beantwortet und angeschnitten. Auch solche, an die man bisher noch gar nicht gedacht hat, die jedoch wichtig sind, um die Geschichte voranzutreiben und zu verstehen.

In der ersten Hälfte kämpft man ein wenig mit Lynn, die wieder von Eifersucht zerfressen wird und dadurch unüberlegter handelt. Doch in der zweiten Hälfte kommt eine unerwartete Wendung, die Handlung wird eine ganz andere und wird mehr als spannend und rasanter, so dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte.

Der Schreibstil der Autorinnen ist wieder gut, flüssig und verständlich. Die Personen, Orte und Charaktere sind gut beschrieben, so dass man sie sich leicht vorstellen kann. Die Handlung wird wie im ersten Teil aus Lynns Sicht erzählt. Das Cover ist wieder wunderschön und passt durch seine Farben, die Frau im roten Kleid und den Rest der Gestaltung perfekt zum ersten Band. Auch lieb gewonnene und bekannte Charaktere aus dem ersten Band haben wieder ihren Auftritt, so auch Sanctifer, Aron.

Mit einem Cliffhanger und einem Ende dass einen neugierig auf den dritten und letzten Band macht endet das Buch, und man möchte wirklich gerne wissen, wie es weiter geht mit Lynn und der Welt der Engel. Für alle die Engel und Fantasy, oder eines davon mögen, ist dieses Buch wirklich absolut lesenswert. Und ich freue mich schon auf den dritten Teil, der am 19. August 2013 erscheinen soll (Quelle Amazon).

Der letzte Satz

Es gab viele, deren Augen ebenholzfarbene Sprenkel hatten wie die von Philippe.

Vielen Dank an den Aufbau Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Meine Bewertung:

 

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Keine Kommentare:

Kommentar posten

♥♥♥♥ Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare und werde sie auch so schnell und so gut ich kann beantworten ♥♥♥♥ Kommentare werden um Spam zu unterbinden erst nach Prüfung freigeschaltet ♥♥♥♥ Jegliche Beleidigungen oder ähnlich gelagerte Bemerkungen behalte ich mir vor nicht freizuschalten und zu löschen. ♥♥♥♥

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...