Mittwoch, 14. Mai 2014

*Rezension* Night School. Denn Wahrheit musst du suchen

Buchtitel:Night School. Denn Wahrheit musst du suchen
Autor(in):C. J. Daugherty
Verlag:Oetinger
Genre:Jugendbuch, Thriller
Sprache:Deutsch
ASIN:B00BJTRSB0
ISBN:978-3789133299
ISBN:3789133299
Seitenzahl:464 (Gebundene Ausgabe), 412 (eBook, abhängig von Gerät und eingestellter Schriftgröße)
Dateigröße:1265 kb

 

Über den Autor:

C.J. Daugherty, Autorin und Redakteurin, arbeitete zunächst als Gerichtsreporterin, u.a. für die New York Times und die Nachrichtenagentur Reuters. Später veröffentlichte sie Reiseführer, zum Teil zusammen mit ihrem Mann, dem Autor und Filmproduzenten Jack Jewers. Mit großer Leidenschaft schreibt C.J. nun spannende Bücher für junge Erwachsene. Sie lebt und arbeitet in Südengland. Mehr auf ihrer Website www.cjdaugherty.com.

Kurzbeschreibung/Klappentext:

Es ist so weit: Das Rätsel um die NIGHT SCHOOL wird gelüftet!

Der dritte Band der atemlos spannenden NIGHT SCHOOL-Serie!

Der Überfall, dem Allie am Ende von Band 2 zum Opfer fiel, hat seine Spuren hinterlassen. Die schweren Verletzungen an ihrem Arm beginnen zwar allmählich zu verheilen, aber ihre wahren Wunden sitzen sehr viel tiefer. Nacht für Nacht quälen Allie Albträume, seitdem ihre Freundin Jo ermordet wurde. Sie weiß, dass jeder, der ihr nahesteht, das nächste Opfer werden kann. Deshalb wehrt sie auch Sylvains Annäherungsversuche ab und verbirgt ihren Schmerz darüber, dass Carter sich von ihr abwendet. Denn nur so kann sie die schützen, die sie liebt.

Als Allie dann von ihrer Großmutter in die Geheimnisse der NIGHT SCHOOL eingeweiht wird, zeigt sich schon bald, in welcher Gefahr sie wirklich schwebt. Denn statt der großen Ideale, die dieser Geheimbund einst verfolgte, geht es mittlerweile nur noch um Macht, Einflussnahme und Geld.

Die Lage auf Cimmeria wird immer bedrohlicher und es sieht ganz so aus, als hätte Nathaniel einen Spitzel im Internat. So scheint er über alles Bescheid zu wissen, was dort vorgeht, und kennt jeden von Allies Schritten.

Ihr wird klar, dass es nur eine Lösung gibt, wenn sie überleben und ihre Freunde schützen will: Allie muss die Wahrheit finden.

(Quelle: Amazon)

Kann hier gekauft werden:

Meine Meinung:

Der erste Satz

Allie steckte das Handy ein und kuschelte sich in ihre schwarze Jacke.

Dies ist der dritte Teil der Night School Reihe. Meine Rezensionen zum ersten Teil könnt Ihr hier finden *Klick* und zum zweiten Teil hier *Klick*

Nach dem Rod ihrer besten Freundin Jo ist Allie am Boden zerstört. Sie trauert um sie und versucht ihren Schmerz zu verarbeiten. Was um sie herum passiert, bekommt sie kaum mit, so sehr ist sie in ihrer Trauer und ihrer eigenen Welt gefangen, in der es niemanden zu kümmern scheint, was mit Jo geschehen ist. Sie verfällt wieder in ihre alten Verhaltensmuster, die sie vor Cimmeria hatte. Flüche, Beschimpfungen, Chaos, Beleidigungen und extra Wünsche sind nur ein Teil von dem, wie sie sich ihrer Umgebung präsentiert. Was für einen Schaden sie mit ihrem Verhalten anrichtet, dass wird sie sich erst bewusst, als ihre Großmutter Lucinda nach Allies Flucht aus Cimmeria eingreift und sie dazu bringt, ihr eigentliches Ziel wieder vor Augen zu haben, sich an Nathaniel zu rächen und den Spion in den Reihen Cimmerias zu finden. Wer ist es, der Allies Leben bedroht? Ein Lehrer, ein Mitschüler oder jemand aus ihrem Freundeskreis?

Im Gegensatz zu den ersten beiden Bänden hat Allie sich sehr verändert. Sie ist gefangen in ihrem Schmerz und in ihrer Trauer. Sie gibt sich die Schuld an Jos Tod und versteht nicht, wie die anderen einfach ihr Leben weiterleben können, wo Jo tot ist. Und dass es scheinbar niemanden zu interessieren scheint, dass sie umgebracht wurde. Sie ist nicht mehr die toughe, temperamentvolle und liebenswerte Protagonistin, die man aus den ersten beiden Bänden kennt, sondern wirkt wieder wie ein zickiger, verzogener Problemteenager. In ihrem Zustand lässt sie niemanden mehr an sich heran, nicht einmal mehr Sylvain oder Rachel. Es dauert seien Zeit, dann gibt sie ihre Isolation auf und man bekommt wieder die alte, vertraute und „normale“ Allie zu spüren.

Sylvain wird von ihr links liegen gelassen, nach dem er im letzten Band zarte Bande zu Allie geknüpft hatte. Er bekommt keinerlei Zugang zu ihr.

Carter ist nun mit Jules zusammen und wirkt glücklich. Dieser Umstand lässt Allie auch in Selbstmitleid verfallen, da sie nach wie vor für ihn etwas empfindet.

Im dritten Band stößt Allie Sylvain zuerst von sich weg, da sie der Meinung ist, dass niemand sie verstehen kann in ihrer Trauer, und sie sich schwer damit tut, dass Carter mit Jules zusammen ist. Sie ist sich nicht über ihre Gefühle im Klaren. Ihr Verhalten ist wirklich sehr extrem wenn man es mit den anderen Bänden vergleicht, doch wird sie sich nach dem Gespräch mit ihrer Großmutter über die Konsequenzen klar. Neben der Dreieckesbeziehung Allie, Sylvain und Carter sind auch wieder die liebgewonnen Nebencharaktere mit von der Partie, Rachel, Nicole und Zoe. Nicoles Rolle wird hierbei langsam etwas größer und auch Rachel wird in die spannenden Geschehnisse immer weiter hineingezogen und verwickelt. Zusammen mit Allie beginnen sie auf eigenen Faust zu ermitteln, wer der Spion in den eigenen Reihen ist, da sie nicht wissen, dass die Erwachsenen alles andere als untätig sind. Es ergibt sich ein konkreter Verdacht, wer der Spion sein könnte. Doch haben sie die richtige Person im Verdacht? Oder ist es eine Finte? Die Charaktere, sind wunderbar Facettenreich und wirken lebensnah und realistisch, so dass man sie schnell ins Herz schließt und mit ihnen mit fiebert, bei den dramatischen, sich zu spitzenden Ereignissen.

Das Cover ist vom Design her wie das der erstem beiden Bände schlicht und elegant, durch das Mädchengesicht, dass man nur in der unteren Hälfte erkennen kann und seinen Ornamenten wirkt es mysteriös und geheimnisvoll. Kleine Details, wie die weiße Rose, die vom N herabhängt, ziehen den Blick auf sich. Der Rahmen und die Ornamente sind in einem schönen, kräftigen Violett gehalten. Das Cover passt mit seiner Ausstrahlung sehr gut zu der geheimnisvollen Umgebung Cimmerias und somit zum Buch. Und Durch seine Ähnlichkeit zum Cover den ersten beiden Bänden hat es einen auffallenden Wiedererkennungswert.

C. J. Daughtery hat auch dieses Mal einen sehr bildlichen, spanenden und lockeren Schreibstil. Mit ihrer reifen und erwachsenen Sprachwahl zieht sie den Leser in seinen Bann. Als Leser ist man immer auf dem gleichen Informationslevel wie Allie und ihre Freunde, fiebert mit ihr mit um die Rätsel zu lösen und Geheimnisse um den Spion zu lüften. Auch wenn in diesem Band ein wenig die überraschenden Wendungen fehlen, die Spannungsbogen immer wieder anheben, so fliegt als Leser dennoch geradezu von Seite zu Seite. Durch Allies Großmutter Lucinda erhält man als Leser zusammen mit Allie nun einen größeren Einblick in die Organisation, Cimmeria und die Night School. Man erfährt, wie alles zusammenhängt und wird dann nachdenklich, was wäre, wenn dies in der Realität wirklich existieren würde. Man erfährt den Namen der Organisation und dass es nicht die einzige ist, die existiert. Eine Verschwörung, die unsere Welt verändern könnte, ist Nathaniels Plan.

Nathaniels Pläne werden nun etwas genauer, zumindest erkennt man als Leser mehr, was er vor hat, und wie die Auswirkungen sein könnten, wenn er die macht an sich reißt. Die Suche nach dem Spion macht es immer wieder spannend, denn man ist selber immer nur auf dem Stand, von Allie und ihren Freunden. Dadurch jagt man zusammen mit ihnen den Puzzelteilen hinterher, und stellt Vermutungen auf, wer es denn sein könnte. Die Romantik wird auch wieder ein wenig spürbar, und an spannenden Szenen mangelt es keineswegs. Fragen werden beantwortet und neue aufgeworfen, die einen neugierig darauf machen, wie es weiter gehen wird. Man merkt, dass es langsam aber sicher auf das Finale der Reihe zu geht und auch dieser Band der Reihe hat mir wieder sehr viel Spaß beim Lesen bereitet und ich kann ihn für Fans der Reihe empfehlen.

Der letzte Satz

Jetzt gab es kein Zurück mehr.

 

Meine Bewertung:

 

 

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Keine Kommentare:

Kommentar posten

♥♥♥♥ Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare und werde sie auch so schnell und so gut ich kann beantworten ♥♥♥♥ Kommentare werden um Spam zu unterbinden erst nach Prüfung freigeschaltet ♥♥♥♥ Jegliche Beleidigungen oder ähnlich gelagerte Bemerkungen behalte ich mir vor nicht freizuschalten und zu löschen. ♥♥♥♥

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...